Oberstdorfer Käsladen › Leckereien

Honig

Nützliche Informationen über unsere verschiedenen Honigsorten.

Gebirgsblütenhonig cremig – wird während der Kristallisierungsphase mehrmals täglich gerührt. Das Besondere am Blütenhonig ist, dass er seine Streichfähigkeit nicht verliert.

Waldhonig, Tannenhonig und Weißtannenhonig – Tauhonig von Fichten, Tannen und anderen Baumarten. Seine Farbe geht von einem tiefen, dunklen braun manchmal fast ins schwarze über und schmeckt angenehm würzig.

Tannenwipfelhonig – gekochter Honig, kein Bienenhonig. Reich an ätherischen Ölen. Verarbeitet werden im Frühjahr frisch gepflückte Tannentriebe. Besonders gut bei Bronchities und Asthma. Der Honig besitzt eine extrem lösende Wirkung.